Navigation überspringen

Fehler an einer Maschine

Kompetenzbereich/Fach:
Berufsfachliche Kompetenz

Klasse/Jahrgangsstufe:
1. Ausbildungsjahr

Schulart/Berufsfeld/Beruf:
Berufsschule / Elektrotechnik / Elektroniker/-in für Energie -u. Gebäudetechnik

Lehrplan-/Lernfeldbezug:
LF3 – Steuerungen analysieren und anpassen

Zeitumfang:
2 UE (2x 90 Min.)

Betriebssystem/e:
Tablet - iOS (Apple)

Apps:
-

Technische Settings:
Auszubildenden-Tablets (1:1), WLAN

Kurzbeschreibung und Lernziele dieser Unterrichtssequenz für den Tablet-Einsatz:

Die Inbetriebnahme und Fehlersuche an elektrischen Maschinen sind Aufgabengebiete der Elektronikerinnen und Elektronikern. In dieser Unterrichtssequenz geht es um eine Fräsmaschine, die mit einer Schützsteuerung (Wendeschützschaltung über AUS) ausgestattet ist. Mithilfe eines Videos werden unterschiedliche Fehler aus der Praxis simuliert. Im Anschluss müssen die Auszubildenden mit Hilfe des Tablets mögliche Fehler tabellarisch erarbeiten. Nach der Präsentation einer Schülerin oder eines Schülers müssen weitere Grundlagen von Schützschaltungen, mit Hilfe von interaktiven Programmen, die über Moodle gestartet werden können, gelöst werden. Nach einem kurzen Unterrichtsgespräch, mit Präsentation der Ergebnisse durch die Schülerinnen und Schüler werden die Ergebnisse gesichert. Durch den Lehrer folgt eine kurze Sicherheitsunterweisung. Im folgendem bauen die SuS die Schaltung fachgerecht nach Plan, in Partnerarbeit, auf. Der Lehrer überprüft die Schaltung und erteilt die Freigabe der Spannung. Die SuS führen ihre Schaltung vor und suchen ggf. Fehler bei nicht erfolgreichem Test. Nach erfolgreichem Abschluss bauen die SuS die Schaltung ab und räumen auf. Zum Abschluss erfolgt eine gezielte Lernkontrolle um die Ergebnisse und den Lernerfolg zu sichern. Die Lernkontrolle wird mit Hilfe von Moodle und dem Tablet mit verschiedenen Aufgaben und Fragen zur Unterrichtseinheit durchgeführt.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.