Service-Navigation

Suchfunktion

App-Entwicklung für Android

Allgemeines (AH)

Diese Handreichung soll durch die Installation und Einrichtung der Entwicklungsumgebung Android  Studio führen. Sie dient somit als Vorrausetzungen für die Unterrichtseinheiten, die die konkrete Umsetzung einer App behandeln (siehe UE BMI-App oder UE Taschenrechner-App)

Als Programmieroberfläche wurde für dieses Unterrichtsbeispiel Android Studio benutzt, da diese Software von Google als offizielle IDE zur App-Entwicklung für Android unterstützt wird. Eclipse mit seinen Plugins wird von Google nicht mehr unterstützt. Android Studio basiert auf der IDE IntelliJ IDEA, welche sich ähnlich wie Eclipse bedienen lässt, der Einarbeitungsaufwand für Lehrer und Schüler ist daher sehr überschaubar.

In Kapitel 2 wird die Installation und Einrichtung des Android Studios und seiner Peripherie besprochen. Da dies an manchen Stellen komplex sein kann, richtet sich dieses Kapitel vor allem Administratoren. Dann werden erste Schritte im Umgang mit Android Studio (Kapitel 3) besprochen. In Kapitel 4 wird abschließend das Testen einer selbst erstellten App behandelt.

Datum Bezeichnung Typ
15.06.2016Handreichung - Grundsätzliche Tablet-Techniken.pdfpdf
01.10.2015Handreichung - Installation und Einrichtung Android Studio.pdfpdf

Thema
App-Entwicklung mit Android Studio

Fach
Informatik, Wirtschaftsinformatik

Klasse/Jahrgangsstufe
Jahrgangsstufe 1

Schulart
Berufliches Gymnasium

Lehrplanbezug
LPE 9: Objektorientierte Systementwicklung (Fortführung)
LPE 9: Objektorientierte Systemanalyse und -entwicklung

Zeitumfang
n/a

Betriebssystem/e
Android

Apps
n/a

Technische Settings
Schüler-PC's mit Windows und Android Studio
Ggf. Schüler-Tablets mit Android

Kurzbeschreibung und Lernziele  dieses Vorschlags für den Tablet-Einsatz

Fachliche Ziele:

  • Kenntnisse der Besonderheiten der App-Entwicklung.
  • Umsetzung des ereignisorientierten Ansatzes der GUI-Entwicklung.
  • Vertiefung der Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache.
  • Vertiefung der Kenntnisse in einer strukturierenden Auszeichnungssprache.

Sonstige Ziele:

  • Erweiterung der Sozialkompetenz durch zusammenführende Gruppen- oder Projektarbeit.
  • Schulung der gestalterischen Kreativität.
  • Förderung der Medienkompetenz.
  • Evtl. Schulung der Präsentationskompetenz.
  • Evtl. individuelle Förderung.

Projekt BMI (Body-Mass-Index) (UE)

Datum Bezeichnung Typ
11.11.2015Projekt BMI.zipzip
13.07.2016UE BMI-App (MIT AppInventor).pdfpdf
11.11.2015UE BMI-App.pdfpdf

Projekt Memory-App (UE)

Datum Bezeichnung Typ
11.11.2015Projekt Memory.zipzip
11.11.2015UE Memory-App.pdfpdf

Fußleiste