Service-Navigation

Suchfunktion

Kraftfahrzeugmechatronik

Im Lehrplan des neuen Berufsbildes liegt der Fokus stärker als je zuvor auf der Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler, der Förderung des vernetzten Denkens, der Fähigkeit zum problemlösenden Denken und der verstärkten Arbeit im Team. Alle diese Kompetenzen sorgen für eine breite Handlungskompetenz, die die Schülerinnen und Schüler dazu befähigen ihre Arbeit und auch ihr Privatleben strukturiert und flexibel gestalten zu können.
Der Einsatz von Tablets in diesem Berufsbild ermöglicht es, fächerübergreifende Lernsituationen zu entwickeln und sich damit von herkömmlichen Unterrichtsstrukturen zu lösen. So kann das Arbeiten mit Lernfeldern in optimaler Weise gestaltet werden. Um die Teamarbeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern, müssen sie verstärkt projektorientiert arbeiten. Dies bedingt jedoch eine zeitliche und räumliche Flexibilität der Schülerinnen und Schüler, was durch den Tablet-Einsatz ermöglicht wird. Die Schülerinnen und Schüler lernen ihren Tag und die Aufgaben selbstständig zu strukturieren.

Aufbau und Aufgaben von Kolben und Kolbenringe beschreiben
Demontage und Verschleißprüfung von Kolben und Kolbenringen durchführen
Fehlfunktion eines Start-Stopp-Systems im Fahrzeug analysieren
Mild-Hybrid-Systeme
Motorkennwerte bestimmen
Pulsweitenmodulation
Reifendruckkontrollsystem (RDKS)

Fußleiste