Service-Navigation

Suchfunktion

OOP-Fachklassenkonzept

Thema
Objektorientierte Programmierung

Fach
Informatik, Wirtschaftsinformatik

Klasse/Jahrgangsstufe
Jahrgangsstufe 1

Schulart
Wirtschaftsgymnasium

Lehrplanbezug
Informatik: LPE 6 Objektorientierte Systementwicklung, Objektorientierte Programmierung
bzw.
Wirtschaftsinformatik: LPE 9 Objektorientierte Systemanalyse und -ent- wicklung (OOA/OOD/OOP), Objektorientierte Programmierung

Zeitumfang
1 Unterrichtsdoppelstunde oder als Heimarbeit zur Vertiefung

Betriebssystem/e
iOS, Android, Windows

Apps

Direkter Aufruf als Web-App

Android App bei Google Play

Technische Settings
Beamer, Schülertablets (1:1) oder PC´s im Rechnerraum, WLAN, Internetzugang, Browser (z.B. Chrome)

Kurzbeschreibung und Lernziele  dieses Vorschlags für den Tablet-Einsatz

Die vorliegende Webapp “OOP_Fachklassenkonzept” behandelt anhand eines einfachen Programmbeispiels die Vorteile der objektorientierten Programmierung. Dazu wird die Umsetzung des Beispiels zunächst ohne Anwendung der objektorientierten Programmierung betrachtet.

Danach erfolgt der Vergleich mit der objektorientierten Programmierung und der Herausstellung der Vorteile. Das dabei verwendete “Fachklassenkonzept” ist ein vereinfachtes didaktisches Konzept zur Einführung oder Wiederholung der objektorientierten Programmierung und kann als Überleitung zur Umsetzung streng objektorientiert modellierter Anwendungen betrachtet werden.

Die Schüler greifen mit dem Browser auf die Internetseite, auf der die WebApp gespeichert ist, zu. Oder alternativ verteilt der Lehrer die AndroidApp-Datei bzw. den Link zum PlayStore-Eintrag und die Schüler installieren diese auf ihrem Android-Tablet.

Datum Bezeichnung Typ
01.10.2015AndroidApp OOP Fachklassenkonzept.zipzip
02.11.2015UE Beschreibung OOP Fachklassenkonzept.pdfpdf
01.10.2015WebApp OOP Fachklassenkonzept.zipzip

Fußleiste