Service-Navigation

Suchfunktion

Schlechte Kühlleistung einer Klimaanlage beheben

Kompetenzbereich/Fach:
Berufsfachliche Kompetenz

Klasse/Jahrgangsstufe:
3. Ausbildungsjahr

Schulart/Berufsfeld/Beruf:
Berufsfachschule / Fahrzeugtechnik / Kraftfahrzeugechatroniker/Kraftfahrzeugmechatronikerin

Lehrplan-/Lernfeldbezug:
LF 9 - Serviceaufgaben an Komfort- und Sicherheitssystemen durchführen.

Zeitumfang:
1 UE

Betriebssystem/e:
Windows

Apps:
QR-Codeleser, Padlet

Technische Settings:
Beamer, Schülertablets (1:1), WLAN

Lernziele mit „Ich kann“ - Formulierungen:

  1. Ich kenne mögliche Gründe für eine schlechte Kühlleistung einer Klimaanlage.
  2. Ich kann unterschiedliche Klimaanlagensteuerungen unterscheiden.
  3. Ich kann die Bauteile einer Klimaanlage nennen.
  4. Ich kann die Funktionsweise einer Klimaanlage beschreiben und daraus mögliche Fehlfunktionen ableiten


Kurzbeschreibung und Lernziele dieser Unterrichtssequenz für den Tablet-Einsatz :

Die Lernfelder des Rahmenlehrplans beziehen sich auf berufliche Problemstellungen aus den Handlungsfeldern Service, Reparatur, Diagnose und Um- und Nachrüsten.
Sie sind aufbauend strukturiert, um in den Ausbildungsjahren spiralcurricular nach dem Grad an Variabilität, Komplexität, Selbstständigkeit und Verantwortung in Verbindung mit der betrieblichen Ausbildung die umfassende Handlungskompetenz zu entwickeln.
Folgende Handlungsfelder können anhand von Klimaanlagesystemen abgedeckt werden:
Wartung: Wartung und Servicearbeiten um Funktionsfähigkeit zu erhalten.
Systeme und Teilsysteme unterscheiden: Klimasteuerungen unterscheiden. Klimaanlagenbetriebsmittel unterscheiden.

Die Unterrichtseinheit „Schlechte Kühlleistung einer Klimaanlage beheben„ kann im Lernfeld 9 als Einführung unterrichtet werden.

Über eine Präsentation werden die Schülerinnen und Schüler (SuS) anhand eines Problemfalls aus dem Werkstattalltag motiviert sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Im Anschluss daran sammeln sie mit Hilfe der Metaplantechnik mögliche Fehlerursachen.

Im nächsten Lernschritt sollen die SuS anhand des Fachkundebuches drei Fragen zum Grundaufbau und zu der Grundfunktion einer Klimaanlage beantworten.

Im anschließenden Schüler-Lehrer-Gespräch wird dies dann mit Hilfe einer Drag&Drop Abbildung am Beamer besprochen.

Im Anschluss sollen die SuS in Gruppenarbeit die Funktionsweise der Klimaanlage mit Aggregatszuständen des Kältemittels, des Drucks und der Temperatur anhand einer Animation erarbeiten.

Eine Gruppe soll dies dann mit Hilfe der Animation präsentieren.

Zum Abschluss der Stunde wird die am Stundenanfang gestellte Problemstellung nochmals aufgegriffen und die möglichen Fehlerursachen mit Hilfe der Fehlersammlung (Beginn der Unterrichtseinheit) festgestellt.




Datum Bezeichnung Typ
09.01.2020Arbeitsauftrag 3.docxdocx
09.01.2020Einführung Klimaanlage.pptxpptx
09.01.2020UE Verlaufsplanung Klimaanlage.pdfpdf

Fußleiste