Navigation überspringen

Fehlfunktion eines Start-Stopp-Systems im Fahrzeug analysieren

Kompetenzbereich/Fach:
Berufsfachliche Kompetenz

Klasse/Jahrgangsstufe:
2. Ausbildungsjahr

Schulart/Berufsfeld/Beruf:
Berufsfachschule / Fahrzeugtechnik / Kraftfahrzeugechatroniker/Kraftfahrzeugmechatronikerin

Lehrplan-/Lernfeldbezug:
LF 6

Zeitumfang:
1 UE

Betriebssystem/e:
iOS

Apps:
Google/Safari, Document, PDF-Expert

Technische Settings:
Apple Schoolmanager, VPP-Account, Mac-Server, Mobile Device Management, Classroom-App, Access Point , Apple TV, SchülerTT (1:1), Aktiv Board Touch, Schulserverzugang vom iPad.

Lernfeld 6:
Funktionsstörungen an Bordnetz-, Lade- und Startsystemen diagnostizieren und beheben.

Die Schülerinnen und Schüler besitzen die Kompetenz, Funktionsstörungen an Energieversorgungs-, Speicher- und Startsystemen unter Zuhilfenahme von Herstellerunterlagen und Diagnosegeräten zu diagnostizieren und diese zu beheben.

Zentrales Anliegen:
Aufbau, Aufgabe und Funktionsweise von Start-Stopp-Systemen anhand der Problemstellung eines Fahrzeugs, bei dem diese Funktion nach einem Batteriewechsel nicht mehr gegeben ist, zur fachgerechten Fehlersuche und Problemlösung im Werkstattbereich.

Die SuS können den Systemaufbau eines Start-Stopp-Systems beschreiben und die Funktionsweise eines Start-Stopp-Systems erklären. Sie beschreiben die Aufgaben der Komponen-ten des Start-Stopp-Systems und können mit den erworben Systemkenntnissen die Kunden-beanstandung beheben.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.