Service-Navigation

Suchfunktion

Gesundheit

Im Rahmen des Einsatzes von Tablets im Unterricht ist eine sukzessiv flächendeckende Ausstattung der Schulen mit WLAN-Accespoints aller teilnehmenden Schulen unumgänglich. Die Tablets und die Ausstattung wie z. B. Beamer oder Drucker werden dann ggfs. über WLAN eingebunden.


1. Welche Konsequenzen hat es, wenn Kolleginnen/Kollegen der Meinung sind, dass sie negativ auf die Strahlung von WLAN-Netzen reagieren?

2. Dürfen WLAN-Accesspoints ständig eingeschaltet bleiben oder müssen sie nach dem Unterricht ausgeschaltet werden?

3. Darf WLAN auf Fluren der Schule angeboten werden? Wie muss dieser Bereich gekennzeichnet werden?

4. Muss es Bereiche geben, die "funkfrei" sind?

5. Gibt es Bedenken hinsichtlich gesundheitlicher Folgen aufgrund von WLAN-Netzen innerhalb der Schule?

6. Gibt es Vorschriften, die Schulträger verpflichten, aus Gründen der Datensicherheit und des Gesundheitsschutzes Räume womöglich mit Verkabelungen nach dem aktuellen Stand der Technik auszurüsten oder nachzurüsten?

Fußleiste