Navigation überspringen

Vernetzung und Parametrierung eines Profibussystems

Kompetenzbereich/Fach:
Berufsfachliche Kompetenz

Klasse/Jahrgangsstufe:
3. Ausbildungsjahr

Schulart/Berufsfeld/Beruf:
Berufsschule / Elektrotechnik / Mechatroniker/Mechatronikerin

Lehrplan-/Lernfeldbezug:
LF9 – Untersuchen des Informationsflusses in komplexen mechatronischen Systemen

Zeitumfang:
1,5 UE

Betriebssystem/e:
Windows

Apps:
-

Technische Settings:
Auszubildenden-Tablets (1:1), WLAN

Kurzbeschreibung und Lernziele dieser Unterrichtssequenz für den Tablet-Einsatz :

Die Vernetzung und Parametrierung eines Profibussystems im TIA-System werden in dieser Unter-richtseinheit erlernt.
Als Einführung dient ein externes Betriebsartenpanel, dessen Signale über Profibus an die SPS-Steuerung übertragen werden. Die Schülerinnen und Schüler (SuS) sollen die GSD-Datei des Panels, sowie die Vernetzung, Adressierung und Überprüfung der Signalübertragung erlernen.
Danach fertigen die SuS mithilfe des Tablets einen Lehrfilm an, bei dem sämtliche erlernten Arbeits-schritte für eine erfolgreiche Busanbindung eines Systems Schritt für Schritt gezeigt werden. Dies dient der Dokumentation und der Ergebnissicherung.
Vorkenntnisse: Umgang mit dem TIA-Portal, Umgang mit dem Videosystem des Tablets, Erfah-rung in der Erstellung eines Lehrfilms.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.